Article image decription
27. Januar 2017    2.000 Euro für die Jesuskirche

Die Turmuhr der evangelischen Jesuskirche in Haar zeigt auf allen Seiten unterschiedliche Zeiten an. Die Klinkersteine darunter sind gefährlich wackelig. Egal was die Uhr hier in luftiger Höhe anzeigt - eine Zeit ist für die evangelische Gemeinde mit Sicherheit gekommen: die Zeit der Sanierung. Und damit die Zeit der Spenden. Die Bürgerstiftung Haar macht einen Anfang: Der Vorsitzende Jürgen Partenheimer überbrachte Pfarrerin Dagmar Häfner-Becker eine Scheck über 2.000 Euro.

Der Betrag ist beahtlich, tatsächlich aber eher symbolisch gemeint: Er soll möglichst eine Initialzündung in der Bevölkerung der Gemeinde auslösen. Denn die Kosten für die Restaurierungen betragen 1 Millionen Euro für das Gemeindehaus und 140.000 Euro für den Kirchturm. „Ein Drittel davon finanziert die Landeskirche, den Rest müssen wir selbst aufbringen“, erklärt die Pfarrerin. Wie das genau funktionieren soll, darüber steht man derzeit noch in Verhandlungen. Spenden wird es auf jeden Fall brauchen. Und davon möglichst viele.

Spontan auf Hilferuf reagiert

Jürgen Partenheimer war mit seinem Vorstandskollegen Alfred Feicht und Geschäftsführer Wolfgang Weber aus der Bürgerstiftung in Sachen Spenden sehr spontan: Auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde und der Kirche, den in diesem Jahr die Jesuskirche ausrichtete, hörten sie den Hilferuf bezüglich der baulichen Missstände rund um das Gotteshaus – und beschlossen noch gleicher Minute tätig zu werden. Schon am nächsten Tag trafen die Herren den Beschluss, zu helfen. Pfarrerin Häfner-Becker und der Kirchenvorstand freuen sich sehr über dieses Zeichen – und hofft, auch bei allen anderen Haarerinnen und Haarer mit ihren Sorgen und Nöten auf offene Ohr zu stoßen. Und möglichst auch auf offene Portemonnaies.

Aktuelles

27. Januar 2017

2.000 Euro für die Jesuskirche

Article image decription

© Bürgerstiftung Haar

Bürgerstiftung setzt ein Zeichen

22. Dezember 2016

Glitzernde Christbaumkugeln für „Zeit für

05. Dezember 2016

Leuchtturmprojekt für Senioren gestartet

Veranstaltungen

Neue Projekte

09. März 2017

Jugendbühne Haar startet wieder!

Article image decription

© Petra Schönberger

Kostenfreies Angebot in den Osterferien

19. Januar 2017

„Spurensuche“-Gastspiel in Berlin

29. April 2016

Tiefbeeeindruckende "Spurensuche"

Kontakt

Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Haar
Im Poststadl 1. Stock - Zimmer 22
Münchener Straße 3
85540 Haar

Telefon
089 - 4 60 02-861
E-Mail
info@buergerstiftunghaar.de

Telefonisch sind wir erreichbar von:

Mo - Do
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Fr
09:00 - 12:00 Uhr

Persönliche Termine nach Vereinbarung.


Impressum Drucken