Article image decription
10. September 2018    Unterstützung für „Haar United“

Die Lebkuchenherzen der Bürgerstiftung  Haar haben auf dem „Haar United“ schon eine Art „Kultstatus“: Praktisch kein Kind verlässt das Nationenfest, ohne sich zuvor an deren  Stand eines der Herzen ausgesucht zu haben. Kostenlos versteht sich. Und das ist längst nicht alles an Unterstützung, was die Bürgerstiftung Haar für das bunte Nationfest am Wieselweg parat hat.

3.000 Euro – das ist der Grundstock, auf dem „Haar United“ alle zwei Jahre aufbaut.Und diese Basis liefert immer ganz zuverlässig die Bürgerstiftung Haar. Das Fest, das traditionell am Tag der Deutschen Einheit stattfindet, hat nämlich eine große Prämisse: Alle Bürgerinnen und Bürger sollen mitfeiern können – egal ob jung oder alt,  arm oder reich, egal welche Nationalität. Deshalb sind bei „Haar United“  nahezu alle Aktionen für die Kinder kostenfrei. Finanziert wird das wunderbare Miteinander  vor allem von der Bürgerstiftung.

Glänzende Kinderaugen als Lohn

„Wir spendieren außerdem noch drei Vorstellungen von den Kasperlstücken vom „Theater im Bus“ – und da bleibt nie ein einziger Sitzplatz frei“, freut sich Jürgen Partenheimer, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Haar. Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Alfred Feicht  hat er den Organisatorinnen, Violetta Maciejewska, Kerstin Onwuama und Stamatina Stahtaki aus dem Rathausreferat „Bildung und Soziales“,  die Spende vorbeigebracht. Für die beiden  Herren ein ganz besonderes Vergnügen – sind sie doch beim Fest auch immer persönlich vor Ort vertreten. Sie freuen sich jetzt schon wieder auf die glänzenden Kinderaugen   - das ist ein besonders schönes Dankeschön für den Einsatz.  

Bunter und abwechslungsreicher Tag

Neben dem großen und kostenfreien „Welt-Buffet“ , bei dem die unterschiedlichsten Speisen von den Eltern zubereitet werden, haben bereits viele Haarerinnen und Haarer ihre Mithilfe angeboten. Und  alle bereiten den Kindern einen bunten und abwechslungsreichen Tag. Da wird gemeinsam gemalt, man kann sich im brasilianischen Kampftanz versuchen oder ein Müllmonster bauen, Dinge erfühlen, sich als Retter versuchen, Seifenblasen machen , spielen, basteln und vieles mehr. Natürlich wird es auch wieder eine Bühne mit Musik geben sowie Köstlichkeiten zum kleinen Preis. .  

Das bunte Programm der Vereine und Institutionen verspricht einen großartigen Nachmittag. Außer es regnet – denn dann fällt das Fest aus.

„Haar United“ - 3.Oktober 2018 von 14 bis 18 Uhr am Freigelände am Wieselweg

Das Foto zeigt die drei Organisatorinnen aus dem Sachgebiet „Bildung und Soziales“ aus dem Rathaus v.l. Violetta Maciejewska, Stamatina Stathaki und Kerstin Onwuama und von der Bürgerstiftung Haar (li) Alfred Feicht (Vorstandsmitglied) und (re) Jürgen Partenheimer (Vorstandsvorsitzender) – mit den neuen Veranstaltungsplakaten.

Aktuelles

09. August 2018

Die Rechnung geht auf

Article image decription

© Angelika Bardehle

Bürgerstiftung legt Erfolgsbericht 2017 vor.

12. Juli 2018

Mikro, Kamera & Co

29. Juni 2018

Premiere: „Blickwechsel“ auf die Heimat

Veranstaltungen

10. September 2018

Unterstützung für „Haar United“

Article image decription

© Janina Kufner

Herzerl, Kasperl & 3.000 Euro

27. August 2018

El ChorAzón, Heavy unplugged volume too

12. Juli 2018

Cafè Evergreen im Juli

Neue Projekte

15. Mai 2018

„Blickwechsel“ auf die Heimat

Article image decription

© Janina Kufner

Bürgerstiftung unterstützt neues Schultheaterstück

09. März 2018

Jugendbühne Haar startet wieder!

02. März 2018

Betreutes Wohnen zu Hause